Willkommen an der AFAK

Die Marketing-Akademie, bei der Praxis und Theorie im Einklang sind. Mit ihrem bewährten Studienkonzept ist die Akademie für Absatzwirtschaft Kassel die Startrampe für Karrieren in der Kreativwirtschaft.

#AUFMACHER# Was kostet eigentlich PR?

06.02.2019

Was kostet eigentlich PR?

Der Abschluss der Winterakademie war der PR-Workshop mit Florian Grewe.

›› mehr

#AUFMACHER# Perfekte Markenführung als Herzstück erfolgreicher Kommunikation

29.01.2019

Perfekte Markenführung als Herzstück erfolgreicher Kommunikation

Zweiter Workshop zum Thema Marke und Kommunikation mit Robert Köster.

›› mehr

studium.jpg

Das Studium

Staatlich geprüfte/r Kommunikationswirt/in, Grundausbildung

Ein idealer Einstieg in die Berufswelt der Kreativwirtschaft. Eine bewährte Kombination aus Studium und Praktikum. Diese viersemestrige Ausbildung mit staatlichem Abschluss nach dem Abitur/Fachabitur ist in dieser Form einzigartig in Deutschland.

Staatlich geprüfte/r Kommunikationswirt/in, berufsbegleitend

Perfekt für Berufsaufsteiger. In nur zwei Semestern fit für den Aufstieg im Marketingbereich Ihrer Unternehmung. 

Warum AfAK?

Sie sind noch unschlüssig, für welche Marketing- und Werbe-Akademie Sie sich entscheiden sollen? Wir haben sieben gute Argumente zusammengetragen, die für die Akademie für Absatzwirtschaft Kassel sprechen.

Zum Beispiel deshalb:

Die AFAK MarketingAkademie wurde 1931 gegründet und ist damit eine der ersten Akademien ihrer Art in Deutschland. Viele Generationen von Studierenden haben hier den Grundstein für ihren erfolgreichen Berufsweg gelegt. Nur einer von vielen guten Gründen...

Überzeugen Sie sich

Entdecken Sie unsere guten Argumente.

Das sagen unsere Absolventen

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Google Analytics, Schriften von fonts.com und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren